zum Archiv

Schenken und Geschenke

Dezember 2021

Was wäre eigentlich das schönste Geschenk, über das ich mich am allermeisten freuen würde?

Die Antwort auf diese Frage zu finden, ist nicht so einfach. Für mich sind die besten Geschenke meist vertrauensvolle Begegnungen, besondere Unternehmungen und inspirierende Herausforderungen. So ist dies ein guter Moment, DANKE zu sagen für die Offenheit, die Inspiration und die Momente des gemeinsamen Lachens und Werkelns, die ich in diesem Jahr von Ihnen und von Dir geschenkt bekommen habe. Mein Weihnachtsgruß ist heute das neue Video think piece - abrufbar, wenn "externe Inhalte anzeigen" aktiviert ist. Ich wünsche Ihnen tolle Geschenke, über die Sie sich freuen, und den passenden Humor für Ungewünschtes, sei es der Kochtopf oder der mittelangenehme Kosmetikduft, Dinge die wunderbar den Grollwichtelvorrat füllen.

[ mehr lesen ]

Schenken und Geschenke im Coaching

Die Weihnachtspause steht vor der Tür und ich erlebe viele Menschen, die erschöpft sind, belastet von hohen Arbeitsanforderungen gepaart mit Einschränkungen und Verlusten aufgrund der Pandemielage. Die Selbstfürsorge rutscht im Dschungel der Erwartungen von Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen, Vorgesetzten, Kindern, Eltern und diversen anderen Menschen manchmal in den Hintergrund. Auch das eigene professionelle Selbst ist gelegentlich streng und vergisst zu fragen: Was tut mir gut, was lässt mich und andere erfreuen und optimistisch stimmen? Der Coachingraum lädt dazu ein, auch sich selber herzlichst zu beschenken!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen und Dir ein Frohes Fest und traumhafte Tage „zwischen den Jahren“ mit einem guten Start in das Neue Jahr 2022!

Karin Leven

[ weniger lesen ]

Mut zur Angst

Oktober 2021

Wovor habe ich selbst eigentlich Angst? Wenn ich mir die Frage stelle, bemerke ich, dass es meist um Schreckensvarianten der Zukunft geht, Krankheit oder Tod, materielle Unsicherheit, zwischenmenschliche Konflikte, Trennungen oder Einsamkeit. Angst hat Einfluss auf unser Nervensystem und wir reagieren mit archaischen Mustern wie Kampf, Flucht oder Totstellen. So sehr diese Muster sinnvoll für das Überleben in existenzbedrohlichen Situationen sind, so wenig hilfreich sind sie in manch anderen Momenten.

[ mehr lesen ]

Angst kann uns lähmen und Lebenskraft binden. Das Gefühl von Angst stellt sich unwillkürlich ein und zeigt sich manchmal versteckt, z.B. in belegter Stimmung und wenig Energie. Was verbirgt sich eigentlich dahinter? Was treibt uns z.B. an, Dinge zu tun oder zu unterlassen? Manchmal ist Angst der Motor, z.B. Angst vor Kritik, Zurückweisung oder Kontrollverlust. Langfristige Zufriedenheit gewinnen wir so allerdings nicht. Gleichzeitig ist Angst nicht einfach abschaltbar, sie ist Ausdruck eines Bedürfnisses nach Sicherheit und Schutz.

Mut zur Angst im Coaching

Der sichere Rahmen des Coachings ermöglicht, aus einem Modus von Vermeiden oder Widerstand herauszutreten ohne in Panik zu geraten. Mit „Mut zur Angst“ gewinnen Sie einen Überblick und können die Dinge im Einzelnen anschauen. So lohnt sich die Frage: Wovor genau habe ich eigentlich Angst und was passiert, wenn eben das eintritt? Dieser Frage nachzugehen ist zunächst unliebsam. Wer stellt sich schon gern den „worst case“ vor und spürt die Grenzen des eigenen Kontrollbereichs? Gleichzeitig zeigen sich so neue Wege und Handlungsstrategien, um gestärkt mit schwierigen, unsicheren oder gefährlichen Situationen umzugehen. Vielleicht fühlen auch Sie sich ermuntert, eigenen Ängsten neu zu begegnen, in Ruhe zu betrachten und Kompetenzen zu entdecken…

[ weniger lesen ]

Kontaktdaten:

Dipl.-Ing. Karin Leven, M.A.
Beraterhaus im Kastanienhof
Kastanienallee 40, 38104 Braunschweig

Wegbeschreibung: So finden Sie mich

Fon: 05 31 - 61 51 53 79
Mobil: 01 78 - 300 37 62
kontakt@karin-leven.de

Newsletter: Ja, ich will den Newsletter abonnieren und alle drei Monate ein „Think Piece" erhalten